Ballonsportgruppe Leitzachtal e. V.
Ballonsportgruppe Leitzachtal e. V.

Unsere Ballone


Derzeit betreiben wir zwei moderne Heißluftballone. Diese sind für max. 4 Personen an Bord zugelassen:

Der Heißluftballon D-OCXE
Kennzeichen   
D-OCXE

Hersteller
Cameron Balloons, UK

Brenner
Typ:Scirocco
 Leistung:2 x 4000 PS

Korb
Material:Weidengeflecht
 Personen:   3-4

Hülle
Material:Nylon mit Polyurethan-Beschichtung
 Volumen:3400 m³
 Gewicht:150 kg


Der Heißluftballon D-OWEY
Kennzeichen   
D-OWEY

Hersteller
Schroeder fire balloons, Deutschland

Brenner
Typ:FB V
 Leistung:2 x 4000 PS

Korb
Material:Weidengeflecht
 Personen:   3-4

Hülle
Material:Nylon mit Polyurethan-Beschichtung
 Volumen:3400 m³
 Gewicht:110 kg

Geschichte


Der erste bemannte Ballonaufstieg Im Jahr 1783 entdeckten die Gebrüder Montgolfier, dass warme Luft aufsteigt. Sie fingen die warme Luft in sackähnlichen Gebilden aus Papier und Seide ein und konnten feststellen, dass diese "Montgolfieren" in den Himmel entschwebten. Die Menschheit ist erfinderisch und schnell war die Idee geboren, Menschen in den Himmel aufsteigen zu lassen.
Nachdem in einem Tierversuch ein Hahn, ein Hammel und eine Ente nach einer kurzen Luftreise in einem Ballon wieder heil auf die Erde zurückkehrten, glückte am 21. November 1783 vor den Augen des Königs von Frankreich der erste bemannte Aufstieg. Der Ballon war geboren.

Impressum    │    Datenschutz